Vereinigtes Königsreich: Politische Einigung über Beteiligung an Horizont Europa

Vereinigtes Königsreich: Politische Einigung über Beteiligung an Horizont Europa

Anfang September 2023 einigten sich die Europäische Kommission und das Vereinigte Königreich auf eine Assoziierung des Vereinigten Königreiches an Horizont Europa und Copernicus, dem weltweit führenden Erdbeobachtungsprogramm der EU. Ab dem 1. Januar 2024 werden sich Forschende und Organisationen im Vereinigten Königreich in gleicher Weise wie ihre Kolleginnen und Kollegen in den EU-Mitgliedstaaten an Horizont Europa beteiligen können und Zugang zu den entsprechenden Fördermitteln haben.
Weitere Informationen

Wer Fragen rund um das Thema Horizon Europe hat, kann sich an das NRW.Europa-Förderexpertenteam wenden.

ZENIT/NRW.Europa-Kontakt

Tim Schüürmann
Tim Schüürmann M. A.
  • Fördermittel
  • Innovationen
  • Internationalisierung
  • ZIM-Netzwerke