Präzisionsmesse 2024: Kostenzuschuss für KMU auf NRW-Gemeinschaftsstand

Auf der Präzisionsmesse 2024 bieten das Cluster NMWP.NRW, die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach und das NRW.Europa-Team bei ZENIT am 13. und 14. November im niederländischen ´s-Hertogenbosch wieder einen Gemeinschaftsmessestand an. KMU und Forschungseinrichtungen aus NRW können den rund 5.000 Fachbesuchern und 350 Ausstellern ihre Leistungen für ein vergünstigtes Ausstellerpaket zu 2.750 Euro präsentieren.

Das Angebotspaket beinhaltet:

  • einen 2 x 3 Meter Messestand
  • Marketing, Catering und Verpflegung
  • eine moderne, transparente Standgestaltung
  • Exponat-abhängige Ausstattungsmöglichkeiten
  • Nebenkosten (z.B. Licht, Strom, Security)
  • Abwicklung durch die Standorganisatoren

Alle Aussteller werden bei der Beantragung der Standkostenförderung unterstützt. Antragsberechtigte Unternehmen erhalten einen Kostenzuschuss von 50 Prozent.

Weitere Informationen


Zurück