Zirkuläre Wertschöpfung: ZENIT-Projekte und -Beratung stoßen innovative Entwicklungen an

Zirkuläre Wertschöpfung: ZENIT-Projekte und -Beratung stoßen innovative Entwicklungen an

Das Thema Zirkuläre Wertschöpfung ist ein Zukunfts- und Querschnittsthema und gehört deshalb zu den Kompetenzfeldern der ZENIT GmbH. Im Rahmen verschiedener, auch international angelegter Projekte und Beratungen, leisten wir damit einen wichtigen Beitrag, um dem EU-Ziel für eine nachhaltige Wirtschaft näherzukommen. Priorität hat diese auch bei Land und Bund. Auf Unternehmen, die sich an diesem Prozess beteiligen wollen, warten diverse, oft kostenfreie Angebote.

Ein Beitrag dazu erschien Mitte September im Magazin des Außenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e. V.

Download als pdf

Kontakt:

Michael Nolden
Michael Nolden Dipl.-Ing.
  • Fördermittel
  • Netzwerk ZENIT e.V.
  • Technologien
  • Zirkuläre Wertschöpfung

Kontakt: NO

X