ZIM: 10. Ausschreibung Kanada – Deutschland

ZIM: 10. Ausschreibung Kanada – Deutschland

Wer als Mittelständler mit einem kanadischen Partner ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt plant, kann dafür eine bis zum 20. Januar 2023 offene Ausschreibung nutzen. Die FuE-Projekte sollen zu marktfähigen Produkten, Prozessen oder technischen Dienstleistungen führen, die in ihren Funktionen, Parametern oder Merkmalen die bisherigen Produkte, Verfahren oder technischen Dienstleistungen deutlich übertreffen und sich am internationalen Stand der Technik orientieren.

Hintergrund
Um die Zusammenarbeit mit ausländischen Kooperationspartnern zu erleichtern, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit verschiedenen Ländern Vereinbarungen zur gegenseitigen Öffnung der Förderprogramme getroffen. Die Verfahren der Begutachtung und Bewilligung der FuE-Projekte sind unter den beteiligten Ländern abgestimmt. Die Projektpartner werden nach den Förderrichtlinien des jeweiligen Landes unterstützt – die deutschen Unternehmen nach der aktuellen ZIM-Richtlinie, die für transnationale Kooperationen einen um bis zu 10 % erhöhten Fördersatz vorsieht.

Weitere Informationen

ZENIT-Kontakt

Dr. Karsten W. Lemke
Dr. Karsten W. Lemke Dipl.-Chemiker
  • Internationalisierung
  • Technologien
Sabine Widdermann
Sabine Widdermann Dipl.-Math.
  • Technologien
  • ZIM-Netzwerke


X