ZENIT-Newsletter: März-Ausgabe erschienen

ZENIT-Newsletter: März-Ausgabe erschienen

Am 1. März dürfen wir uns eigentlich über den meteorologischen Frühlingsbeginn freuen, zumal der strahlende Sonnenschein dieser Tage dem Kalendarium gerecht wird. Der Angriffskrieg von Putin auf die Ukraine erschüttert jedoch unsere aufkommenden Frühlingsgefühle. Unsere Sorgen und Gedanken beziehen natürlich alle Menschen ein, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind.

Bei unseren internationalen Aktivitäten, zum Beispiel im Enterprise Europe Network, arbeiten wir seit vielen Jahren mit Russland und der Ukraine partnerschaftlich und erfolgreich an Themen, von denen beide Länder profitieren und die die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen stärken. Krieg, zumal mitten in Europa, nahe an unseren Grenzen, relativiert jedoch von jetzt auf gleich alle anderen Themen und Prioritäten.

Die Informationen und Mehrwerte unseres heutigen Newsletters sind vor diesem Hintergrund deshalb nur „relativ interessant und wichtig“. In dem von uns gestaltbaren Umfeld, ob im Unternehmen oder im privaten, sollten wir dennoch auch weiterhin den Blick nach vorne richten und versuchen, Positives zu bewirken.

(Auszug)

  • ZENIT-Innovationspreis-Finalisten stellen sich Ihren Fragen: Online-Veranstaltung am 9. März
  • Online-Angebot: Erfolgreiche Entwicklung hybrider Leistungsangebote und digitaler Geschäftsmodelle in KMU
  • Der Weg in die datengetriebene Zukunft: Werkzeug im Projekt AnGeWaNt
  • Nachhaltigkeitswoche des EEN Ende März: vom grünen Anstrich zum nachhaltigen Geschäftsmodell
  • Landeskofinanzierung für NRW.Europa: Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig überreicht Zuwendungsbescheid an ZENIT
  • Nur noch 35 kostenfreie Beratungen zu Förderanträgen für FuE-Projekte bis Juni 2022
  • From Waste 2 Profit: Kostenloses Analyseangebot für Abfallströme von KMU
  • Kürzere Lieferwege in der Produktion: Turck nutzt NRW.Europa-Beratung für Standortentscheidung
  • zdi-Roboterwettbewerb 2022: MINT-Fachkräftesicherung durch spielerische Annäherung
  • Automobilinterieur der Zukunft: Unterstützung auch nach Projektende
  • Raus aus dem Elfenbeinturm: Fraunhofer FIT unterstützt KMU bei Innovationsprozessen

Der nächste Newsletter erscheint am 5. April 2022.

Zur März-Ausgabe des ZENIT-Newsletters (ausschließlich online)

Anmeldung/Abbestellung ZENIT-Newsletter

ZENIT-Kontakt

Anja Waschkau
Anja Waschkau Dipl.-Soz.-Wiss.
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

X