Workshopangebot: Einführung in Veränderung und Transformation

Workshopangebot: Einführung in Veränderung und Transformation

Um mittelständische Unternehmen bei der ökologisch-digitalen Transformation praxisnah zu unterstützen, laden NRW.Innovationspartner und ZENIT im November und Dezember zu drei komplementären Workshop-Modulen ein. Die interaktiven Formate wollen für die Relevanz und Chancen von Veränderungsprozessen sensibilisieren, die Teilnehmenden zur Planung von konkreten Umsetzungsschritten befähigen und sie bei der Anwendung im eigenen Unternehmen unterstützen. Foto: iStock

Die Formate bauen aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden.

Sensibilisierung, Modul 1: Wandel und Transformation des Wirtschaftens: Relevanz und Chancen für den Mittelstand
Mittwoch, 02.11.2022 15:00 – 17:30 (Online)
Die Veranstaltung dient als Einführung in die Thematik. Teilnehmende lernen zentrale Begriffe kennen und setzen sich mit Chancen und Risiken aktueller digital-ökologischer Transformationsprozesse sowie den Auswirkungen dieser „Twin Transition“ auf ihr Unternehmen auseinandersetzen. Behandelt werden auch die Rolle von organisatorischen, sozialen und technologischen Innovationen sowie die Interaktion in Innovationsökosystemen.

Befähigung, Modul 2: Fit für Transformation: Wandlungs- und Transformationsprozesse für Ihr Unternehmen
Freitag, 25.11.2022 09:00 – 13:00 (Online)
Im Rahmen des zweiten Moduls werden Teilnehmende in das Transformationsmanagement eingeführt. Sie lernen, Veränderungs- und Transformationsprozesse in Unternehmen zu planen und zu gestalten und dafür Analyseinstrumente zur Bewertung der Veränderungs- und Transformationsfähigkeit des eigenen Unternehmens einzusetzen. Zentral sind auch das Monitoring von Veränderungsfortschritten sowie die Vermittlung konkreter Impulse zur parallelen Realisierung einer nachhaltigkeits- und digitalisierungsbezogenen Transformation.

Anwendung, Modul 3: Nachhaltige und digitale Transformation in der Praxis: Unterstützung bei der Erprobung in Ihrem Unternehmen
Mittwoch, 14.12.2022 ganztägig (Präsenz, Ort steht noch nicht fest)
Das Schulungsformat wird Teilnehmende bei der operativen Umsetzung von Transformations- und Veränderungsprozessen in einem pragmatischen Rahmenwerk unterstützen. Erprobt werden interaktive Methoden zur Analyse von Nachhaltigkeits- und Digitalisierungspotenzial im eigenen Unternehmen. Konkrete Beispiele und Erfahrungen im Umgang mit Chancen und Risiken vermitteln praxisbezogene Ansätze zur Schaffung von Mehrwert. Ziel ist auch die Kontaktanbahnung zu „Gleichgesinnten“ und komplementären Kooperationspartnern.

Im Auftrag der Landesregierung ist ZENIT im 2017 gestarteten Projekt NRW.Innovationspartner  Ansprechpartner für innovations- und digitalisierungsrelevante Anliegen im Back Office. Geleitet wird dieses von der NRW.BANK.

Anmeldung zu den einzelnen Modulen

ZENIT-Kontakt

Johannes Böhmer
Johannes Böhmer Dipl.-Pol.
  • Fachkräftesicherung
  • Internationalisierung
Sergej Paveliev
Sergej Paveliev M.A.
  • Fördermittel
  • Innovationen
  • Internationalisierung
  • Nachhaltigkeitsmanagement


X