Wo drückt der Schuh: Umfrage und Veranstaltung zum Thema Fachkräfte

Wo drückt der Schuh: Umfrage und Veranstaltung zum Thema Fachkräfte

Wer Probleme mit der Fachkräftegewinnung und -bindung hat, ist zwar nicht allein, steht aber vor einem existenzbedrohenden Problem, das sich durch die digitale und ökologische Transformation noch verschärft. Denn neben der Fachkräftesuche ist auch die Mitarbeiterqualifizierung eine große unternehmerische Herausforderung. Im Vorfeld einer gemeinsam mit dem Unternehmen migosens im Mai geplanten Veranstaltung fragt ZENIT in einer Umfrage ab, welche Themen für Unternehmen gerade besonders relevant sind.

Mitinitiator und Mitveranstalter der geplanten Veranstaltung ist die migosens GmbH. Das Netzwerk ZENIT-Mitglied ist seit vielen Jahren im Themenfeld „Work Smart“ unterwegs und entwickelt für und mit Unternehmen erfolgreiche Konzepte zur Mitarbeiterbindung, -gewinnung und -qualifizierung. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind die Organisations- und Teamentwicklung. Zum erklärten Ziel der Verantwortlichen gehört es, die Unternehmen ihrer Kunden zum Magneten für Mitarbeitende zu machen.

Auch ZENIT ist seit langem im Thema Fachkräfte „unterwegs“. Gemeinsam mit der matrix GmbH & Co. KG sind wir Teil der Landesgeschäftsstelle der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) und damit in der landesweiten MINT-Förderung aktiv.
Seit Anfang 2021 ist ZENIT darüber hinaus Konsortialführer und Betreiber des Zukunftszentrums KI NRW. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die Themen Digitalisierung und KI in KMU und die Einbindung und Qualifizierung der Beschäftigten.
Weitere Projekte zu dieser Thematik werden aktuell vorangetrieben. Diese wird ZENIT als Grundlage im Kompetenzfeld „Fachkräfte“ nutzen, um die Verzahnung von Innovationen, Technologietransfer und Fachkräfte im Mittelstand auszubauen.

Zur Umfrage

ZENIT-Kontakt

Jürgen Schnitzmeier
Jürgen Schnitzmeier Geschäftsführer
Dipl.-Soz.-Wiss.
  • Fördermittel
  • Innovationen
  • Marketing