Wir trauern um unseren Kollegen Lokman Özkan

Wir trauern um unseren Kollegen Lokman Özkan

Mit großer Bestürzung hat uns die Nachricht erreicht, dass unser Kollege Lokman Özkan seiner schweren Krankheit erlegen ist. Die Nachricht ereilte uns völlig überraschend, da er noch im November voller Optimismus und Zuversicht war.

Lokman Özkan wurde nur 44 Jahre alt. Er wechselte am 15. Oktober 2019 im Rahmen unserer Teilbetriebsübernahme von NRW.International mit dem dortigen Team des Enterprise Europe Network zu ZENIT. Seit 2015 war er im EEN-Projekt und hat es bei NRW.International mitgestaltet. Anfang 2020 wurde er Projektleiter. Zu seinen Aufgaben gehörten die Organisation von Veranstaltungen, die Beantwortung von Anfragen aus der Türkei, Social Media-Aktivitäten und das Reporting.
Eine Kollegin beschreibt ihn als „unerschütterlichen Optimisten“ und stets loyalen Teamplayer.

Er wird seinem Team und uns fehlen. Wir sind sehr traurig.

X