Virtuelle Studienvorstellung: „Wasserstoff-Startups sind Innovationstreiber – eine Chance für das Ruhrgebiet“

Virtuelle Studienvorstellung: „Wasserstoff-Startups sind Innovationstreiber – eine Chance für das Ruhrgebiet“

Startups verändern, wie wir einkaufen, bezahlen oder uns vernetzen. Aber Startups gewinnen auch für die industrielle Transformation, gerade mit Blick auf das Ziel der Klimaneutralität, massiv an Bedeutung – das zeigen Unternehmen wie Tesla oder aktuell das Beispiel Northvolt. Daher richtet der nun zur Veröffentlichung anstehende Report den Blick gezielt auf eines der zentralen Zukunftsthemen an der Schnittstelle von Industrie und Ökologie: Wasserstoff!

Folgende Fragen werden im Report erörtert und im Rahmen der Veröffentlichung diskutiert: Wo steht Deutschland bei Innovationen in der Wasserstoffwirtschaft im internationalen Vergleich? Was haben wir in Sachen Startups in diesem Sektor zu bieten? Welche Chancen ergeben sich für industrielle Ballungszentren wie das Ruhrgebiet? Und wie können wir diese Potenziale noch besser nutzen?

Die RAG-Stiftung und der Bundesverband Deutsche Startups laden am Donnerstag, den 01. Juli 2021 von 11.30 – 12.30 Uhr ein zur Virtuellen Studienvorstellung: „Wasserstoff-Startups sind Innovationstreiber – eine Chance für das Ruhrgebiet“
Quelle: Startup-Verband

Weitere Informationen und Anmeldung

X