Juni, 2022

13Jun.16:3020:00Roadshow Cybercrime „Ansprechpartner für die Wirtschaft“

Details der Veranstaltung

IT-Sicherheit ist nicht erst seit dem Ukraine-Krieg ein Thema, bei dem es gilt, hiesige Unternehmen vor massiven Risiken zu schützen und das somit als Chefsache zu behandeln ist. Allein im Jahr 2020 wurden Schäden von über 223,5 Milliarden € durch Datendiebstahl, Verschlüsselung und Erpressung sowie Spionage bekannt. Die Dunkelziffer dürfte höher sein.

Cybercrime-Attacken können alles und jeden treffen, Unternehmen und Privatpersonen ebenso wie vernetzte Gebäude, Geräte und Maschinen. Die Ziele werden hierbei nicht zwingend gezielt ausgespäht. Auch automatisierte Angriffe, die sich viral verbreiten, richten beträchtliche Schäden an – bis hin zur Gefährdung der wirtschaftlichen Existenz.

Welche Methoden und Best Practices gibt es für Unternehmen, sich vor Cyberangriffen zu schützen? Welche Ansprechpartner stehen bei unternehmensspezifischen Fragen präventiv sowie im Schadensfall zur Verfügung und welche Fördermöglichkeiten können finanziell unterstützen?

Die Roadshow Cybercrime präsentiert Antworten auf diese und weitere Fragen. Als Gemeinschaftsinitiative des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen mit den IT-Verbänden networker NRW e.V. und eco Verband der Internetwirtschaft e.V. informiert und sensibilisiert die Roadshow Unternehmen gemeinsam mit regionalen Partnern.

Unter dem Motto „Ansprechpartner für die Wirtschaft“ gastiert die Roadshow Cybercrime auf Einladung der OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH am 13.6.2022 von 16:30 Uhr bis ca. 20 Uhr im Elektrowerk des LVR-Industriemuseums auf dem Gelände des Zentrum Altenberg.

Impulse und Diskussionsbeiträge kommen von Experten des Landeskriminalamtes, des Kompetenzzentrums für Cybersicherheit in der Wirtschaft (DIGITAL.SICHER.NRW), der carmasec GmbH & Co. KG (für den networker NRW e.V.), des Zentrums für Innovation und Technik in NRW (ZENIT GMBH), der IHK für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen sowie der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. Im zweiten Teil der Veranstaltung laden die Aussteller ein zum Networking bei Fingerfood des Catering-Service AUFGETISCHT von Stefan Opgen-Rhein. In der kleinen Begleitausstellung besteht die Möglichkeit zu persönlichen Informationsgesprächen mit Branchenexperten.

-> Hier gehts zur Anmeldung.

Mehr

X