Oktober, 2021

26Okt.14:0015:00Produktionsqualitätsprognose und Energiebedarfsreduktion bei Arcelor MittalDigitale Veranstaltungsreihe „Digitalisierung und KI: Eine Reise durch die betriebliche Praxis“

blank

Details der Veranstaltung

Die Nutzung von Daten, der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen ist in aller Munde. Oft erschließt sich aber nur schwer, welcher konkrete Nutzen mit datenbasierten Lösungen zu erreichen ist. Auskunft über interessante Anwendungen in der Stahlherstellung bei Arcelor Mittal gibt Ralf Klinkenberg vom Dortmunder Unternehmen Rapidminer. Das als Spin-Off der TU Dortmund vor fast 20 Jahren gestartete Unternehmen bietet eine Open-Source Software gleichen Namens an und hat in zahlreichen Industriekooperationen umfangreiche Erfahrungen mit der Entwicklung datenbasierter Anwendungen gesammelt. Heute ist das Expertenteam von der ZENIT GmbH.

Digitalisierung und KI: Eine Reise durch die betriebliche Praxis

Wir zeigen Ihnen, was möglich ist!

Digitalisierung und KI ist heute in den Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Ob bei der Unterstützung von Kundenanfragen oder bei der Verbesserung von Prozessabläufen in allen Unternehmensbereichen – es steckt viel Potential im Einsatz von KI und das stärkt Betriebe nicht nur zu Krisenzeiten. Allerdings fehlt es oftmals an Know-how wie Digitalisierung und auch KI eingeführt werden kann und welche Chancen und Risiken solche Veränderungsprozesse mit sich bringen.

In unserer Veranstaltungsreihe nehmen wir Sie mit auf die Reise zu unterschiedlichen Anwendungsfeldern und konkreten betrieblichen Beispielen. Sie bekommen einen Einblick in verschiedene Technologien, die heute in der Praxis möglich und nützlich sind. Sie lernen von Unternehmen und Experten anhand von Praxisbeispielen und erfahren, wie Implementierungen gelingen können.

Von Unternehmen für Unternehmen

Sie haben die Gelegenheit sich auszutauschen und Ihre Fragen zu stellen. Fokus der einstündigen Veranstaltung ist immer der Austausch unter Praktikern.

Reisen Sie mit uns durch unterschiedliche Digitalisierungs- und KI-Themen und lernen Sie das Zukunftszentrum KI NRW mit den verschiedenen Partnern und ihren Kompetenzen kennen! Weitere Termine folgen für das Jahr 2022.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Verantwortliche für Digitalisierung und KI, Betriebsräte sowie Interessenvertretungen. Einchecken können Sie zu den einzelnen, kostenlosen Veranstaltungen unter: veranstaltungen.agenturmark.de/Mittagspause

Weitere Veranstaltungen finden statt am 30. November 2021 und 14. Dezember 2021.

blank

blank

Kontakt
Fatma Mendoza
agentur mark GmbH
E-Mail senden
Tel: 02331 488 78 19

Das Zukunftszentrum KI NRW wird im Rahmen des Bundesprogramms „Zukunftszentren (KI)“ durch das Bundesministerium
für Arbeit und Soziales (BMAS) und vom Ministerium für
Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) gefördert.

Mehr

Uhrzeit

(Dienstag) 14:00 - 15:00

Ort

digital

X