November, 2020

10Nov.14:0016:00Online-Impulsseminar "KI und Industrial-IoT gestützten Planung – Wie Automation und Simulation der Supply Chain zur Effizienzsteigerung beiträgt"

Details der Veranstaltung

Das Netzwerk-ZENIT-Mitglied CoPlanner wird gemeinsam mit der roosi GmbH einen Ausblick zur KI und Industrial-IoT gestützten Planung – Wie Automation und Simulation der Supply Chain zur Effizienzsteigerung beiträgt, vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Digitalisierung und KI sind aus unserem Geschäftsleben gar nicht mehr weg zu denken. Die Themen und Technologien oder auch Geschäftsprozesse, in denen wir mittlerweile KI einsetzen sind vielschichtig. In dem Impulsseminar werden wir anhand von einem Praxisbeispiel die Erfolgsfaktoren für KI aufzeigen. Im einstündigen Workshop wird anhand eines Beispielunternehmens die Auswirkungen von Makrofaktoren auf die Wertschöpfungskette und den Wertestrom des Unternehmens untersucht. Wir werden sehen welche Zusatzinformationen KI zur Steuerung und Planung liefert und wie effektive Prozesse durch den Einsatz werden können.  

14:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des ZIM-Innovationsnetzwerks KI-MAP
Stefan Braun, ZENIT GmbH
14:15 Uhr Best Practice – Moderne Enterprise-IT Unternehmensarchitekturen – wie kann eine erfolgreiche Umsetzung gelingen
Gernot Bernert, roosi GmbH
14:30 Uhr Fragen und Diskussion
14:45 Uhr Workshop: Wie Makrofaktoren die Wertschöpfungskette und dem Wertestrom des Unternehmens beeinflussen und was KI für Zusatzinformationen zur Steuerung und Planung liefert
Moderation: Johannes Hehr, CoPlanner und Gernot Bernert, roosi GmbH
15:45 Uhr Abschlussdiskussion
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Referenten:
Stefan Braun, ZENIT GmbH, hat Elektrotechnik studiert und hat mehr als 25 Jahre Beratererfahrung. Er ist Netzwerkmanager des ZIM-Innovationsnetzwerks KI-Map, das sich mit dem Einsatz von KI in industriellen Anwendungen beschäftigt.

Gernot Bernert, hat langjährige Erfahrung in der Führung und Lenkung von Unternehmen. Seine Erfahrungen sind vielschichtig und er beschäftigt sich mit Industrie 4.0, Internet der Dinge IoT, Lean und Kaizen bis hin zum Customer Journey.

Johannes Hehr, ist als Director Sales bei der CoPlanner Software und Consulting GmbH tätig. Seit 10 Jahren befasst er sich mit der fachlichen Konzeption und Etablierung von Software für quantitative Risikomodelle. Sein Schwerpunkt ist hierbei aus fachlichen Anforderungen technische Umsetzungen zu schaffen.

Mehr

Uhrzeit

(Dienstag) 14:00 - 16:00

Veranstalter

X