November, 2016

29Nov.14:3018:00Mapping the Future - Mit Navigation, Inspiration und Netzwerken zur erfolgreichen Innovation

Details der Veranstaltung

Innovationen sind ein zentraler Treiber für die ökonomische Entwicklung. Doch wie kann sich ein Unternehmen so aufstellen, dass es in der Lage ist, sich frühzeitig und proaktiv auf Trends und zukünftige Entwicklungen einzustellen? Wie kann ein Unternehmen in einem Umfeld, das von Trends wie Digitalisierung, Globalisierung und sich ändernden politischen Strukturen geprägt ist, geschickt navigieren? Wie strukturieren Sie Ihren New Business- und Innovationsprozess und lösen komplexe und innovative Aufgabenstellungen in der Produktentwicklung?  

Für Unternehmen bedeutet dies, neben der klassischen Marktanalyse auch im Sinne eines Innovationsmanagements sich immer wieder mit Zukunftsszenarien und den eigenen Möglichkeiten und Zielen auseinanderzusetzen. Das heißt auch zu definieren, wie erste Ideen für neue Produkte generiert, bewertet und letztendlich in konkrete und Zielgruppen genaue Produkte oder Verfahren umgesetzt werden können.

Mit den Methoden und Listen von gestern können Sie die Probleme von morgen nicht lösen. Mit einer Innovationslandkarte können wir Ihre Kompetenzen und Assets, das Wissen über Markt und Kunden, notwendiges Zukunftswissen und Trends sowie die Ideen und Ansätze für das Produktportfolio und die Kommunikationsstrategie verfügbar und sichtbar machen. In einem interaktiven, online verfügbaren Tool tragen Sie alle relevanten Informationen, Ideen und Konzepte in grafischer Form für Ihre strategische Produktroadmap übersichtlich und prozessorientiert ein. Mit Struktur und Überblick finden Sie dann den Weg in Ihre erfolgreiche Zukunft, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Anreize setzen, sich mit Zukunftstrends und -szenarien auseinanderzusetzen. Darauf aufbauend geben wir einen Überblick über Möglichkeiten und Instrumente zur Umsetzung des Innovationsmanagements in der betrieblichen Praxis. Dabei geht es nicht um eine Umstrukturierung der Unternehmensprozesse, sondern um Projekte, Werkzeuge und Unterstützungsmaßnahmen, die wir anhand von Praxisbeispielen vorstellen.

Das Programm erfordert auch Ihre Mitarbeit in kleinen Workshoprunden. Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert.

Mehr

Uhrzeit

(Dienstag) 14:30 - 18:00

Ort

ZENIT GmbH

Bismarckstraße 28, 45470 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

X