Kundenstimmen

Mit B2B-Meetings zum Geschäftserfolg

„Als Vertriebsmensch in unserem Start-up retraced habe ich das NRW.Europa-Angebot, kostenlos an der Kooperationsbörse Fashion Match Supply teilzunehmen, dankend angenommen. Gerade in Zeiten des Corona-bedingten Lockdowns fehlen Events zum Netzwerken. Deshalb sind solche B2B-Meetings im Moment genau das, was man dringend braucht, um das Geschäft voranzutreiben. Mit relativ wenig Aufwand haben wir über 30 Meetings vereinbaren können. Jetzt, das heißt drei Wochen später, bauen wir die vielversprechenden Kontakte weiter aus.“
Tobias Hulsens, Sustainable Sales

Förderberatung zu Landesprogramm MID

„Wir sind Beratungsspezialisten in den Bereichen Managementsysteme und Datenschutz, kennen uns aber nicht mit Fördermitteln aus. Ohne die Hilfe der ZENIT-Experten hätten wir für unsere Idee einer skalierbaren Plattform für QM-Systeme wahrscheinlich keine Förderung über das Landesprogramm Mittelstand Innovativ & Digital erhalten.“
Karl-Heinz Martiné, Geschäftsführer

Unterstützung des Netzwerk ZENIT e.V.

„Wir sind schon vor unserem ersten Workshop mit einem ZENIT-Fördermittelexperten in das Netzwerk ZENIT e.V. eingetreten, weil wir von der Idee überzeugt sind. Sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen und von den praxisorientierten Angeboten zu profitieren, sind zusammen ein rundes Angebot, das wir gerne unterstützen.“
Dr. Ulrich Irle, Geschäftsführer und Technikverantwortlicher

Hilfe bei Vertriebspartnersuche und Fördermitteleinwerbung

„Den Vertriebspartner für unser natürliches Himbeeraroma hätten wir ohne die vom NRW.Europa-Team durchgeführten Experteninterviews aus der Aromastudie sicher nicht so schnell gefunden. Und auch ein BMBF-Forschungsprojekt hätten wir ohne einen Workshop mit dem Team nicht zustande bekommen. Phytowelt-Geschäftsführer Dr. Peter Welters.“
Dr. Peter Welters, Geschäftsführer

Internationalisierungsexperten mit Ohr am Markt

„Als Hersteller von Geräten für Kinderspielplätze und Outdoor-Fitness-Aktivitäten suchen wir für unsere Exportoffensive immer neue Partner, die im Ausland unsere Produkte vertreiben. Die Zenit-Internationalisierungsexperten halten für uns die Ohren auf und kennen die Märkte. Der Aufwand ist für uns überschaubar – aber der Nutzen groß.“
Steffen Strasser, Geschäftsführer

Antreiber und Begleiter

„Seit 20 Jahren sind die Internationalisierungs- und Förderexpertinnen und -experten meine Antreiber und Begleiter. Ohne ZENIT hätten wir nicht die internationalen Märkte für uns entdeckt und wären nicht das, was wir heute sind. Foto: © SPRIND, Leipzig – Fotograf: Mattia Balsamini, Mailand/Venedig“
Roland Damann, Geschäftsführer

Einwerbung von EU-Fördermitteln

„Wir arbeiten mit ZENIT im Bereich der europäischen Forschungsförderung schon seit vielen Jahren zusammen und ich kann nur jedem empfehlen, das Know-how der Förderexpertinnen und -experten zu nutzen.“

Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

„Die Reisebranche befindet sich im Moment in einer enorm schwierigen Situation. Die langfristigen Folgen sind noch nicht abzusehen und wir benötigen die Unterstützung von Land, Bund und aus Europa. Wir müssen neue Geschäftsmodelle entwickeln. Dabei war und ist die Expertise von ZENIT sehr hilfreich.“
Stefan Bücker, Geschäftsführer

Vertriebspartner gefunden

„Dank der Unterstützung durch das NRW.Europa-Team bei ZENIT haben wir Partner in Dänemark und in Österreich gefunden, die unser System erfolgreich vertreiben.“
Hartmut Wibbeler, Geschäftsführer

Akquise von Fördermitteln und Innovationsmanagementunterstützung

„ZENIT unterstützt uns schon seit vielen Jahren bei unterschiedlichen Vorhaben. Das gilt sowohl für die erfolgreiche Einwerbung von Fördermitteln, als auch für die Moderation und Begleitung innovativer Geschäftsprozesse.“
Jan Groneberg, Geschäftsführer
X