Stipendienprogramm „nrw:exchange”: Landesregierung fördert Praktika für Auszubildende im Vereinigten Königreich

Stipendienprogramm „nrw:exchange”: Landesregierung fördert Praktika für Auszubildende im Vereinigten Königreich

Auszubildende aus Handwerk, Industrie und Handel können für mindestens einwöchige und in der Regel bis zu vierwöchige Betriebs- oder Berufsschulpraktika in Großbritannien Einzelstipendien erhalten.

Insgesamt stehen 150.000 Euro für etwa 50 Stipendien bis Ende Mai 2024 aus dem Landeshaushalt zur Verfügung. Gefördert werden die Kosten für die Fahrt, den Aufenthalt, die Versicherung und das Visum sowie die Teilnahme an digitalen Vorbereitungsveranstaltungen. Auszubildende mit Förderbedarf können auslandsbedingte Mehrkosten erstattet bekommen.
Quelle: Land NRW, Foto iStock_Smederevag
Vollständige Presseinformation