Programm MID: Land baut Förderung für Digitalisierung und IT-Sicherheit in KMU aus

Programm MID: Land baut Förderung für Digitalisierung und IT-Sicherheit in KMU aus

Um kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen bei der digitalen Transformation zu unterstützen und ihre Innovationskraft und Resilienz zu stärken, baut das Land seine Förderung durch das Programm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) aus.

Informationen zum Förderprogramm und zu einzelnen Fördermöglichkeiten gibt es für  interessierte Unternehmen bei einer digitalen Informationsveranstaltung am 27. April in Kooperation mit der NRW.BANK und weiteren Webinaren im Mai zusammen mit dem digitalHUB Aachen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Konkret steigen die Förderquoten für die Beratungs- und Umsetzungsgutscheine MID-Digitalisierung und MID-Innovation um je 30 Prozentpunkte auf 80 Prozent für kleine Unternehmen und 60 Prozent für mittlere Unternehmen. Mit den MID-Gutscheinen erhalten mittelständische Betriebe gezielte Unterstützung bei der Neu- und Weiterentwicklung innovativer und digitaler Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren sowie bei Maßnahmen für mehr IT-Sicherheit. Die Beratung erfolgt dabei durch Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Beraterinnen und Berater aus der freien Wirtschaft.

Informationen zum Förderprogramm Mittelstand Innovativ & Digital und zu einzelnen Fördermöglichkeiten erhalten interessierte Unternehmen bei einer digitalen Informationsveranstaltung am 27. April in Kooperation mit der NRW.BANK und weiteren Webinaren im Mai zusammen mit dem digitalHUB Aachen.
Quelle: NRW-Wirtschaftsministerium

Vollständige Presseinformation
Anmeldung zur Infoveranstaltung am 27. April.

ZENIT-Kontakt

Dr. Mark Kaspers
Dr. Mark Kaspers Dipl.-Phys.
  • Digitalisierung
  • Innovationen
  • Technologien
X