NRW trifft Hauts-de-France: Delegationsreise rund ums Textile und Kooperationsbörse zu Verbundwerkstoffen

NRW trifft Hauts-de-France: Delegationsreise rund ums Textile und Kooperationsbörse zu Verbundwerkstoffen

Schon seit Jahrzehnten ist ZENIT über das Enterprise Europe Network eng mit Frankreich verbunden. So geht es am 22. und 23. März zum Thema Textiltechnik mit einer Delegationsreise in die Nähe von Lille. Wenige Plätze für Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind noch frei.

Paris heißt das Ziel der Messe „JEC World 2023“, auf der vom 25. bis zum 27. April erneut eine internationale Kooperationsbörse stattfinden wird. Das NRW.Europa-Team freut sich auf eine starke NRW-Präsenz in Paris.

Der zweitägige Besuch in Tourcoing nahe Lille, bei dem sich unter anderem Textilakteure aus der Region Hauts-de-France ganz im Norden der Nachbarrepublik vorstellen, Workshops auf dem Programm stehen und es ein B2B-Meeting geben wird, ist ein Gegenbesuch. Ende November 2022 hatten sich 25 Vertreterinnen und Vertreter deutscher und französischer Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen und Multiplikatoren in Aachen getroffen.

blank
Nach dem Besuch in Aachen gibt es im März eine Delegationsreise in den Norden Frankreichs

Im Rahmen der seit 2004 bestehenden Partnerschaft mit der Region Hauts-de-France zwischen dem nordrhein-westfälischen Kultur- und Wissenschaftsministerium und einem Pendant in Frankreich hatte die Delegation aus Hauts-de-France/Belgien unter anderem das Institut für Textiltechnik (ITA) an der RWTH Aachen besucht. Auf dem Programm standen außerdem Fachvorträge und Unternehmensbesuche.
Auch in Lille soll es vor allem darum gehen, Netzwerke zu stärken und deutsch-französische Kooperationen voranzutreiben.
Download Programm
Anmeldung Delegationsreise

Internationale Kooperationsbörse auf der JEC World 2023

Vom 25. bis 27. April dreht sich während der globalen Fachmesse JEC World 2023 alles ums Thema Verbundwerkstoffe und deren Wertschöpfungsketten. Wie in den letzten Jahren organisiert das Enterprise Europe Network dort wieder eine internationale Kooperationsbörse. Neben den Verbundwerkstoffen stehen Themen wie Glasfaser, Kunststoffe und Polymere im Fokus von Messe und Börse.
NRW.Europa lädt kleine und mittlere Unternehmen, Universitäten und Forschungsinstitute auf den Gemeinschaftsstand der NRW.Global Business GmbH ein, um potenzielle internationale Kooperationspartner kennenzulernen.
Die Teilnahme an der Kooperationsbörse ist kostenlos, Messetickets müssen erworben werden.

JEC-Anmeldung und Terminvereinbarung

ZENIT/NRW.Europa-Kontakt

Gregor Stolarczyk
Gregor Stolarczyk B.A.
  • Internationalisierung
  • Nachhaltigkeitsmanagement
Ekaterina Karpushenkova
Ekaterina Karpushenkova
  • Internationalisierung