Netzwerk ZENIT e.V.: Vielfältige Angebote und Vorstandswahlen

Netzwerk ZENIT e.V.: Vielfältige Angebote und Vorstandswahlen

Die vorrangig mittelständischen Mitglieder des Netzwerks ZENIT haben diese Woche einen alten, neuen Vorstand gewählt. Der Verein, neben dem Land NRW und einem Bankenpool einer der drei Säulen der ZENIT GmbH, hat über 200 Mitglieder und repräsentiert rund 100.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in NRW. Zu den zentralen Angeboten gehören Veranstaltungen, ein alle zwei Jahre vergebener Innovationpreis und ab September zwei Stipendien für Studierende in Gründerstudiengang.

Netzwerkmitglieder und Gäste nutzen vor allem die regelmäßig stattfindenden Angebote rund um aktuelle Themen. Dazu gehörten allein in 2023 sieben Veranstaltungen, die mit unterschiedlichen Kooperationspartnern durchgeführt werden konnten. Die Themenfelder reichten von der Überwindung der Gaskrise, Fragen rund um das  Thema Nachfolge in schwierigen Zeiten, Wissen rund um die EFRE-Wettbewerbe, einer Cybercrime-Roadshow bis hin zu einem Frühstück rund um die Kosten der Digitalisierung. „Wir sind stolz darauf, dass wir allein in den ersten zweieinhalb Monaten des Jahres rund 300 Teilnehmende begrüßen konnten“, sagt Thomas Eulenstein als Vorstandsvorsitzender des Vereins.

Darüber hinaus  bietet das Netzwerk ZENIT gemeinsam mit  dem Mittelstands-Zentrum Digital die Workshop-Reihe „Digital Scouts“ an, die zurzeit zwölf neue Expertinnen und Expertinnen ausbildet.

Auch in der nächsten Woche stehen zwei interessante Angebote auf dem Programm, zu denen sich Interessenten noch anmelden können:

  • Digitale Lunchtime-Veranstaltung: ChatGPT ist in aller Munde – was ChatGPT kann und Anwendungsbeispiele
    20.03.2023, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Impulsveranstaltung: Digitaler Vertrieb – Einführung und Praxisbeispiele mit der Unit M GmbH
    22.03.2023, 16.00 Uhr bei ZENIT in Mülheim

Neben den Veranstaltungen ist auch der alle zwei Jahre vom Verein ausgeschriebene Innovationspreis ein zentrales Instrument, um den nordrhein-westfälischen Mittelstand zu stärken. Der Startschuss dazu fällt in diesem Jahr im Juni, im Rahmen mit NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur.

Ab September wird das Netzwerk ZENIT e. V. außerdem das Supporter@IfEU-Programm der Rheinischen Fachhochschule Köln mit der Übernahme von zwei Stipendien für Masterstudierende in einem Gründer-Studiengang unterstützen.

Ergebnis der Vorstandswahlen vom 14. März 2023

blank

Thomas Eulenstein, Vorsitzender
Geschäftsführer KIMW Management GmbH

blank

Anno Jordan, Stv. Vorsitzender
EMG Automation GmbH

blank

Gerd Kleemeyer, Schatzmeister
Geschäftsführender Gesellschafter Klemafol GmbH

blank

Christian Wolf, Beisitzer
Geschäftsführer Hans Turck GmbH & Co. KG

blank

Holger Gerstel, Beisitzer
Geschäftsführender Gesellschafter Gerstel GmbH & Co. KG

Kontakt zum Netzwerk ZENIT e.V.

Simone Stangier
Simone Stangier
  • Marketing
  • Netzwerk ZENIT e.V.
  • ZIM-Netzwerke