Mittelständler suchen Start-ups: Digitale und nachhaltige Lösungen gesucht

Mittelständler suchen Start-ups: Digitale und nachhaltige Lösungen gesucht

Gemeinsam mit dem ruhrHUB, startet die ZENIT GmbH zum zweiten Mal eine Initiative zum Matchmaking von KMU und innovativen Start-ups.  Insgesamt 4 Unternehmen haben digitale oder nachhaltige Herausforderungen formuliert, für deren Lösung  sie mit einem Start-up zusammenarbeiten wollen..

Das Konzept
Etablierte Mittelständler definieren ihre Herausforderungen. Basierend auf diesen „Corporate Challenges“ werden dazu passende Start-ups von einer Jury ausgewählt. Sie erhalten damit eine Bühne, um den Unternehmen einen innovativen und maßgeschneiderten Lösungsansatz vorzustellen. Bei gegenseitigem Interesse können sie ein Referenzprojekt gewinnen.

Anmeldeschluss
Interessierte Start-ups können sich  bis zum 30. April 2021 anmelden.

Der Pitch
In der aktuellen Situation ist es leider nicht möglich, Vor-Ort-Veranstaltungen durchzuführen, weshalb der diesjährige CCP digital stattfindet. Die Termine werden nach individueller Absprache vereinbart.

Herausforderungen und weitere Informationen

ZENIT-Kontakt

Benno Weißner
Benno Weißner Dipl.-Geogr.
  • Fördermittel
  • Innovationen
  • Internationalisierung
  • Start-ups
X