Innovative Industrielösungen: Unternehmensreise nach Singapur im Sommer und Webinar

Innovative Industrielösungen: Unternehmensreise nach Singapur im Sommer und Webinar

Zwischen dem 29.08. und 02.09.2022 planen NRW.Global Business und die IHK Nord Westfalen eine Unternehmerreise nach Singapur. Sie richtet sich an Unternehmen aus dem Bereich der innovativen Industrie-Zulieferproduktion und an Betriebe mit Smart-Industry-Lösungen. Teilnehmer erhalten konkrete Ansätze für den Einstieg in den singapurischen und südostasiatischen Markt und können erste Kontakte zu Institutionen und Unternehmen vor Ort knüpfen. Im Vorfeld informieren NRW.Global Business, ZENIT und das IPI Singapore am 11. Mai im Webinar Technology & business collaboration opportunities in NRW & Singapore über den Markt und dessen Potenziale. Zielgruppe sind mögliche Teilnehmer an der Unternehmensreise und an der Region interessierte Unternehmen auf der Suche nach neuen Absatzmärkten.

Die Asien-Pazifik-Region hat sich zum Motor der Weltwirtschaft entwickelt. Das weltoffene Singapur mit seiner globalen Vernetzung, hervorragenden geographisch zentralen Lage in der ASEAN-Region, politischen Stabilität, erstklassigen Infrastruktur und besonders unternehmensfreundlichen Steuerbedingungen bietet hervorragende Bedingungen für einen Markteinstieg, auch als Sprungbrett nach Südostasien. Geschäfte können auf Englisch getätigt werden und sind durch das neue Freihandelsabkommen mit der EU vereinfacht. Der Industriesektor macht etwa 20 Prozent des BIP aus.

Großes Potential besteht beim Absatz innovativer deutscher Industrie-/Zulieferungsprodukte sowie Smart-Industry-Lösungen nicht nur in Singapur, sondern im ganzen wachsenden Markt Südostasiens. Singapurs Fokus liegt auf der Produktion besonders hochwertiger Produkte, die ein hohes Know-how erfordern. Fertigungsschritte in der Produktion werden dabei in Singapur immer stärker automatisiert, digitalisiert und smarter, was von der Regierung umfassend gefördert wird.

Anmeldeschluss für die Unternehmensreise ist der 30. Juni 2022, die Kosten betragen 460 Euro pro Person.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Reise
Anmeldung zum Webinar
(kostenlos)

ZENIT/NRW.Europa-Kontakt

Adina Golombeck-Tauyatswala
Adina Golombeck-Tauyatswala B.A.
  • Internationalisierung
  • Start-ups

X