Global Entrepreneurship Centre: modernes Innovationszentrum im Rheinischen Revier

Global Entrepreneurship Centre: modernes Innovationszentrum im Rheinischen Revier

Nachhaltige Startups für den Strukturwandel im Rheinischen Revier fördern – genau das macht das Global Entrepreneurship Centre (GEC) in Meerbusch. Das GEC ist ein Innovation Hub und Impact Investor, der Deep-Tech-Startups bei der Skalierung ihrer Geschäftsmodelle bis zur Marktreife unterstützt. Es ist das erste Scaleup-Zentrum dieser Art in der Region, das nationale und internationale technologische Innovationen und Unternehmertum vorantreibt. Das Geschäftsmodell des neuen Mitglieds im Netzwerk ZENIT e.V. ist eine Antwort auf die Herausforderungen des europäischen Innovations-Ökosystems, um die gesetzten Nachhaltigkeits- und Klimaziele zu erreichen. Foto (v.l.) Dr. Alexander Schröder-Frerkes Vorsitzender des Beirats, Sebastian Gronwald CFO & Mitgründer und Friedrich Barth CEO und Gründer des GEC

Im globalen Kampf um die besten Talente und Startups werden die Regionen mit dem besten Innovations-Ökosystem die Nase vorn haben. Die Skalierung von Startups zu reifen Unternehmen bleibt in der gesamten Europäischen Union eine Herausforderung. Zwar bringt die EU eine beträchtliche Anzahl von Startups hervor, aber nur 0,4 bis 1,8 Prozent von ihnen werden zu erfolgreichen Unternehmen. Die deutschen Ökosysteme im allgemeinen und Nordrhein-Westfalen (NRW) im Speziellen rangieren innerhalb der EU bisher nur im Mittelfeld. Die Folge: viele erfolgreiche Startups wandern wegen mangelnder Unterstützung aus Deutschland ab.

Angebote

Das Global Entrepreneurship Centre ergänzt die Innovationsprogramme des Landes NRW und versucht die Lücke in den europäischen Innovationssystemen in Bezug auf die Skalierung von Startups zu schließen. Mit einer Förderung des Rhein-Kreis-Neuss, dem Land Nordrhein-Westfalen und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, ist das GEC eine Antwort auf die Herausforderungen der Transformation und des Strukturwandels und bestrebt, eines der attraktivsten Ökosysteme der Welt für Akteure der Felder Cleantech, Kreislaufwirtschaft, Deep Tech und nachhaltige Materialinnovation zu erschaffen.

Als Teil des STARK-Programms des Landes NRW, unterstützt das Innovationszentrum den Transformationsprozess zu einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Wirtschaftsstruktur in den Kohleregionen.

„Die Scale-ups von heute sollten in den Geschäftsfeldern von morgen tätig sein und somit die Arbeitsplätze und den Wohlstand der Zukunft sichern“, so Friedrich Barth, CEO und Gründer, Global Entrepreneurship Centre GmbH.

Um diese Ziele zu erreichen, hat das GEC ein erfahrenes internationales Team mit spezialisierten Fähigkeiten zusammengestellt. Neben den Venture Developern, die jeweils auf einen Sektor spezialisiert sind, gibt es noch das GEC Sustainability-Team, das eine eigene Nachhaltigkeitsbewertung entwickelt hat. Darüber hinaus wurde ein außergewöhnliches Unterstützungsnetzwerk aus gleichgesinnten Institutionen und Experteninnen und Experten zusammengestellt.

Der GEC Call for Solutions findet drei Mal im Jahr statt und soll dem Innovationszentrum dabei helfen, innovative Startup-Teams, Produkte und Technologien aus der ganzen Welt zu finden. Durch das strenge Auswahlverfahren wird sichergestellt, dass nur Innovationen gefördert werden, die das Potenzial haben, globale Herausforderungen auf nachhaltige Weise zu bewältigen und die Wirtschaft substanziell zu stärken.

Das Leitthema aller Unternehmungen des Global Entrepreneurship Centres ist und bleibt die Nachhaltigkeit. Mit ihrem Sustainability Bootcamp hat das Nachhaltigkeitsteam des GEC ein spezielles Programm für Unternehmen entwickelt, um ihnen dabei zu helfen, ein ehrgeiziges Impact-Business mit einem klaren Nachhaltigkeitsziel zu werden.

blank

„Wir sind Mitglied im Netzwerk ZENIT, weil wir international ausgerichtet sind und sich unsere und die Angebote des Enterprise Europe Network bei ZENIT bestens ergänzen und wir voneinander profitieren können.“
Friedrich Barth, CEO und Gründer, Global Entrepreneurship Centre GmbH

Mehr Informationen zum Global Entrepreneurship Centre

Kontakt: