Fördersprechtag USA: NRW.Europa und Partnerinstitutionen informieren Unternehmen

Fördersprechtag USA: NRW.Europa und Partnerinstitutionen informieren Unternehmen

Die USA sind einer der wichtigsten Handelspartner der deutschen Wirtschaft. Für nordrhein-westfälische Unternehmen sind sie neben den Niederlanden und Frankreich die Zielregion mit dem höchsten Exportvolumen, hinsichtlich der ausländischen Direktinvestitionen stellen die USA sogar den wichtigsten Markt dar.

Die US-Regierung plant, die Verkehrsinfrastruktur zu modernisieren und das Wirtschaftswachstum durch weitreichende Investitionen zu beschleunigen. Know-how und Innovationen werden insbesondere in den Bereichen Umweltschutz, Energiewende und nachhaltiges Wirtschaften, Gesundheit und Digitalisierung gefragt sein.

Vielfach stehen kleine und mittelständische Unternehmen bei der Erschließung dieses facettenreichen Marktes vor großen Herausforderungen. Welcher Standort ist der richtige? Wie kann der Markteintritt gelingen? Welche Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten unterstützen dabei?

Antworten darauf gibt es beim Fördersprechtag des NRW.Europa-Teams der NRW.BANK am 4. April 2022. Die individuellen Beratungen sind kostenfrei.

Anmeldung über die NRW.Europa-Homepage  

X