Finanzierung der Transformation in NRW: Veranstaltung am 22. August in Köln und online

Finanzierung der Transformation in NRW: Veranstaltung am 22. August in Köln und online

Die Transformation der Wirtschaft erfordert erhebliche Investitionen. Wie das funktionieren kann, ist Thema einer Veranstaltung der Landesinitiative Fin.Connect.NRW in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Beleuchten wird sie die Transformationsfinanzierung sowohl aus Sicht der Wissenschaft als auch aus der Perspektive von Unternehmen und Kapitalmarktakteuren. ZENIT ist Partner der Initiative. Foto: iStock anyaberkut

Am 22. August von 10 bis 13 Uhr freuen sich die Organisatoren auf viele Gäste im Kölner IW. Da die Veranstaltung gestreamt wird, können Interessenten auch online teilnehmen.

Im Mittelpunkt stehen drei Fragen:

  • Wie kann die Klimawende finanziert werden?
  • Wie finanzieren Unternehmen ihre Dekarbonisierung?
  • Wie tragen Banken zur Finanzierung der Klimawende bei?

Zu den Referenten zählen Expertinnen und Experten aus dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium, dem IW, der Kreditwirtschaft sowie Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen. 

Hintergrund

Fin.Connect.NRW ist die Finanzplatz­initiative für Nordrhein-Westfalen, die das Finanzökosystem ausbaut. Die Initiative des Landes befasst sich vor allem mit der Finanzierung der wirtschaftlichen Transformation, initiiert Lösungsvorschläge und stößt Projekte an.

Weitere Informationen und Anmeldung

ZENIT-Kontakt

Jürgen Schnitzmeier
Jürgen Schnitzmeier Geschäftsführer
Dipl.-Soz.-Wiss.
  • Fördermittel
  • Innovationen
  • Marketing