Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Fachkonferenz „Innovationen in der Additiven Fertigung“ – DIGITAL

19. März 09:00 - 14:45

Am 19. März.2020 findet die erste Fachkonferenz „Innovationen in der Additiven Fertigung“ im Rahmen des ZIM-Kooperationsnetzwerks „MUPAM – DAS INNOVATIONSNETZWERK MULTIPLIKATIVE PRODUKTE IM ADDITIVE MANUFACTURING“ als Videokonferenz statt.

Videokonferenz Zoom
https://zoom.us/j/741175054
Meeting-ID: 741 175 054
Tel. Einwahl: +49 69 7104 9922, +49 30 5679 5800 oder +49 695 050 2596

Ziel der Konferenz ist die Vernetzung von Akteuren entlang der gesamten Zuliefer- und Wertschöpfungskette, der Technologietransfer zwischen Forschung und Wirtschaft sowie die Diskussion und der Austausch der Akteure untereinander.
Zukünftige Innovationen brauchen neue Qualitäten der Trendumsetzung, der intensiven Auseinandersetzung mit zukünftigen Anforderungen, bis hin zur Entwicklung von neuartigen, innovativen Produktionsnetzwerken. Diese Innovationslinien werden durch das Netzwerk aufgegriffen und mit verschiedenen Teilnehmergruppen reflektiert, um in FuE-Projekte einzufließen.

Programm

09:00 UhrSimone Stangier, Dr. Christian Bobisch, Marcel Spill - ZENIT GmbH
Begrüßung der TeilnehmerInnen durch das Netzwerkmanagement

Vorstellung des ZIM-Kooperationsnetzwerks MUPAM – Multiplikative Produkte im Additive Manufacturing
09:15 UhrSebastian Hany – NRW.BANK
Finanzierungsmöglichkeiten für Innovationen
09:45 UhrDr. Stefan Kirschbaum – EVONIK Creavis GmbH
Corporate Foresight in Innovation Management
10:15 UhrKaffeepause
10:30 UhrMatthias Korres – Kunstoff-Institut Lüdenscheid für die Mittelständische Wirtschaft NRW GmbH
Generativer Werkzeugbau: Innovation einer verschlafenen Branche
11:00 UhrMichael Krampe – Ruhr-Universität-Bochum, Lehrstuhl für Produktionssysteme
Variable Druckdüse – Ein IGF Antrag
11:30 UhrW. Thörner – WBT Industrie Elektromechanische Produkte GmbH
PVD Beschichtung von Oberflächen
12:00 UhrMittagspause
12:45 UhrDr. Johannes Görler – OPENPHASE SOLUTIONS GMBH
OpenPhase – Eine innovative Mikrostruktursimulationslösung für die additive Fertigung
13:15 UhrVolker Junior – Phoenix GmbH
Digitale Prozessketten in der Orthopädietechnik – 3D-Druck als Beispiel einer disruptiven Innovation
13:45 Uhr(Prof. Dr.-Ing. E. Dörsam – Technische Universität Darmstadt –
Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren

Drucken – eine Technologie zur Herstellung hybrider Materialien)
14:15 UhrInformeller Austausch der TeilnehmerInnen
14:30 UhrEnde der Veranstaltung

Kosten

  •  Unternehmen (150,00€ zzgl. MwSt.)
  •  Start-Ups (80,00€ zzgl. MwSt.)
  •  F&E-Einrichtungen (kostenfrei)
  •  Netzwerkpartner MUPAM (kostenfrei)

Die Anmeldung ist verbindlich.

  1. Sie können jederzeit den Rücktritt von der Teilnahme an einer Veranstaltung erklären. Ein etwaiges Widerrufsrecht bleibt unberührt. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen.
  2. Im Falle eines Rückstritts fallen Stornokosten an:
    • Erfolgt der Rücktritt bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, fallen keine Stornokosten an.
    • Erfolgt der Rücktritt weniger als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, so ist das volle Entgelt von Ihnen zu zahlen.
  3. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine geeignete Ersatzperson für die Teilnahme an der Veranstaltung benennen und damit eine Vertragsänderung statt eines Rücktritts vorgenommen werden kann. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

 

Anmeldung



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

ZENIT GmbH

Kontakt

ZENIT GmbH
Simone Stangier
Telefon 0208 30004-75
E-Mail senden

Details

Datum:
19. März
Zeit:
09:00 - 14:45
Veranstaltungenskategorie:
Veranstaltungen-Tags:
,

Veranstaltungsort

Zoom Videokonferenz
Deutschland

Veranstalter

MUPAM
ZENIT GmbH