Auf den Hund gekommen: Start-up entwickelt und vertreibt Eigenmarke, nachhaltige Newcomer und beliebte Brands für Tier und Mensch

Auf den Hund gekommen: Start-up entwickelt und vertreibt Eigenmarke, nachhaltige Newcomer und beliebte Brands für Tier und Mensch

Während es manch einer mit dem Altkanzler Helmut Schmidt hält und bei aufkommenden Visionen zum Arzt geht, hat sich Kerstin Scholten mit ihrem Start-up PEACHES´ PLANET für einen anderen Weg entschieden. Die Düsseldorferin setzt auf ein uniques Portfolio aus Start-ups und etablierten Marken für Hunde- und Hundehalter-Accessoires. Die Kommunikationsberaterin arbeitet mit entsprechenden Produzenten und Händlern zusammen. Einen Geschäftspartner fand sie mit Hilfe des NRW.Europa-Teams bei ZENIT und hofft, den Markt für Hunde, Katzen und Heimtierhalter mit außergewöhnlichen Produktideen überzeugen zu können. Foto: © Bine Bellmann Photography

Dabei setzt die PR- und Vertriebsexpertin auf einen professionellen Markenauftritt, in dessen Mittelpunkt ihre Rehpinscher Dame Peaches steht, die Botschafterin für eine eigene, bessere Welt, einen Planeten im Kleinen ist. Die Hundedame ist Protagonistin und Storytellerin für Kooperationen und Projekte, die sich für FairTrade, Nachhaltigkeit und Tiere in Not einsetzen. Unterwegs ist Kerstin Scholten bisher auf Social Media-Kanälen und macht auch vor großen Fachhandels-Ketten nicht halt. Dort und in kleineren Fachgeschäften möchte das Start-up Fuß fassen und ist mit der ein oder anderen Marke bereits bei einem großen Anbieter gelistet. Konsequente Akquise lohnt, denn der Markt ist riesig. Laut Industrieverband Heimtierbedarf lebten 2022 rund 15,2 Millionen Katzen und 10,6 Millionen Hunden in deutschen Haushalten, die nicht nur fressen, sondern auch mit Zubehör versorgt sein wollen. Beim Einstieg in die Branche geholfen hat ihre frühere Arbeit für die Puppia GmbH, ein erfolgreiches Unternehmen mit den Schwerpunkten Produktion, Handel und Vertrieb für den Heimtierbedarf.

blank

Innovatives Markenkonzept

  • Entwicklung einer modernen Marke, die sich mit ihren unverwechselbaren Kreationen und ihrer coolen Protagonistin abhebt von Konkurrenzprodukten
  • Passende Accessoires für den Hundehalter (Twinning-Konzept)
  • Zukunftsweisende Materialien (öko-freundlich, recycelt)
  • Designs und Farben angelehnt an aktuelle Trends aus Fashion und Interieur
  • Kreatives Produktdesign im Look des Markenlogos

„Für meine Eigenmarke suche ich Produzenten und kooperiere mit Herstellern, die bereits mit umweltfreundlichen Materialien arbeiten. Die Produktpalette umfasst bisher Hundedecken, Kuscheltiere und Crossbody Bags für Halterin und Halter. Weitere Produkte sind schon designt und in der Pipeline“, erzählt Kerstin Scholten.
Der Plan war, schon 2021 mit den ersten eigenen Produkten unter der Eigenmarke PEACHES‘ PLANET an den Start zu gehen.
Doch dann kam Corona, die Lieferkettenproblematik und ein Markt, der genauso der allgemeinen Wirtschaftslage Rechnung trägt wie alle anderen Branchen – allerdings mit großen Wachstumschancen. Die Ergänzung ihres Portfolios mit internationalen Marken – Start-ups wie auch etablierte Unternehmen – ging die Gründerin in 2022 konsequent an, u. a. mit dem Besuch der Interzoo Messe in Nürnberg.
Mit ihrem B2B-Angebot hat sie sich eine Nische in der Heimtierbranche geschaffen.

Support über das Enterprise Europe Network

Mit einem Kontakt nach Polen konnte ihr das NRW.Europa-Team bei ZENIT helfen. Zwar hatte die Teilnahme an der vom Team organisierten Kooperationsbörse „Fashion Match Supply 2021“ mit rund 500 Teilnehmern aus 36 Ländern keinen direkten Erfolg in Form einer Kooperationsvereinbarung. Zur Zusammenarbeit von PEACHES‘ PLANET mit einem polnischen Netzwerkpartner kam es jedoch später über einen Eintrag in die Datenbank des Enterprise Europe. Gefunden wurde mit Dogcessories ein Start-up aus Hundetrainern, Hundetherapeuten und Tierliebhabern, die patentiertes Zubehör für die optimale Hund-Mensch-Kommunikation entwickeln. Damit passen sie bestens zur PEACHES‘ PLANET-Philosophie und vertreiben ihre Produkte jetzt über die Düsseldorferin in ganz Deutschland.

blank

„Als Newcomerin ohne spezifische Kontakte zu kompetenten Geschäftspartnern ist es nicht leicht, geeignete Produzenten für meine Marke PEACHES‘ PLANET zu finden. Da ist das NRW.Europa-Team mit seinem riesigen Netzwerk eine wirklich große Hilfe.“ Kerstin Scholten, Geschäftsführerin der gleichnamigen GmbH

Ihre Geschäftspartner kommen unter anderem aus der Ukraine, Litauen, Skandinavien und Italien. Als Agentin für internationale Heimtiermarken bietet sie dem Fachhandel in den Branchen Heimtier, Fashion, Home und Lifestyle damit ein vielseitiges Sortiment für Hunde, Katzen, Haustierbesitzer und Fans von hochwertigen Gebrauchs- aber auch ausgefallenen Produkten.

Besonders am Herzen liegt ihr selbstverständlich die Eigenmarke, deren Produkte auch Endkunden über den Onlineshop bestellen können. Noch ist das Sortiment mit Crossbodybag & Hüfttasche, Kuscheltieren und flauschigen Wendedecken in trendigen Interieurfarben klein. Perspektivisch soll es aber ein ganzes PEACHES‘ PLANET-Markenuniversum geben, das nicht nur Produkte für Hund, Katze und Mensch anbietet, sondern weiterführende Kreationen, die für einen lebenswerten, nachhaltigen Planeten begeistern – mehr wird noch nicht verraten.

Homepage PEACHES‘ PLANET

ZENIT/NRW.Europa-Kontakt

Nazan Aynur
Nazan Aynur B.A.
  • Fachkräftesicherung
  • Internationalisierung
Gregor Stolarczyk
Gregor Stolarczyk B.A.
  • Internationalisierung
  • Nachhaltigkeitsmanagement