Auch nach der MEDICA: weitere Möglichkeiten, um Kooperationspartner zu finden

Auch nach der MEDICA: weitere Möglichkeiten, um Kooperationspartner zu finden

Die erstmalig virtuell durchgeführte MEDICA im November ist Geschichte. Die parallel dazu seit  über 20 Jahren vom NRW.Europa-Team bei ZENIT organisierte Kooperationsbörse geht aber in eine zweite Runde. Zwischen Januar und März haben kleine und mittlere Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen aus NRW gleich an fünf Tagen die kostenlose Gelegenheit, potenzielle Partner aus dem In- und Ausland kennenzulernen.

Der zweite Teil des „Healthcare Brokerage Events“ findet zwischen dem 14. Januar und dem 29. März 2021 statt. Bereits über 400 Teilnehmer aus 39 Ländern haben sich mit spannenden Profilen und innovativen Produkten angemeldet. Dazu gehören unter anderem viele Importeure/Distributoren und Investoren. Bei den bisherigen sechs Meetingtagen im zu Ende gehenden Jahr gab es etwa 700 Gespräche. Außerdem hunderte von Teilnehmern beim Onlinezusatzprogramm mit verschiedenen Webinaren.

Für Teilnehmer aus NRW ist die Kooperationsbörse kostenfrei. Bitte wählen Sie dafür das Ticket „Participants from Enterprise Europe Network member states“. Zahlen tun dann wir für Sie.

Weitere Informationen zur virtuellen Kooperationsbörse und Registrierung

Kontakt

Juan Carmona-Schneider
Juan Carmona-Schneider Dipl.-Geogr.
  • Health
  • Innovative Beschaffung
  • Internationalisierung
Anne-Lise Hohenstatt
Anne-Lise Hohenstatt M. Sc.
  • Internationalisierung
X