Konferenz und Koopbörse: Flüssiggas als alternativer Kraftstoff

Am 21. November findet in Duisburg die Abschlusskonferenz eines EU-Projektes statt, das mit mehr als 40 Partnern aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den Niederlanden vier Jahren lang an innovativen Lösungen gearbeitet hat, um LNG / BioLNG als alternativen Kraftstoff in der deutsch-niederländischen Grenzregion zu etablieren. Im Rahmen der Veranstaltung organisiert ZENIT eine Kooperationsbörse.

Das INTERREG-Projekt LNG PILOTS nutzt die Abschlusskonferenz auch zu einem Matchmaking Event. Die Veranstaltung beleuchtet die Entwicklung von Flüssigerdgas (LNG = liquefied natural gas) als alternativen Kraftstoff für die (Binnen-) Schifffahrt und für schwere Nutzfahrzeuge (LKW) sowie als Brennstoff für industrielle Anwendungen.

Vorgestellt werden Projektergebnisse zu folgenden Themen:

• Standortanalyse für eine LNG-Tankstellenlogistik
• Neue Marktkonzepte Technologische Innovationen für Tankstellen, LNG-Tanks, Lkw-Motoren, Landstromanlagen (Binnenschifffahrt), Einsatz von Biogas und Bio-LNG
• Neue Konzepte im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Weitere Informationen und Anmeldung


Kontakt:
Simone Moore
Telefon:
E-Mail senden