Gesellschafter

Mit dem Netzwerk ZENIT e.V., dem Land Nordrhein-Westfalen und einem Bankenkonsortium hat die ZENIT GmbH drei gleichberechtigte Gesellschafter:

Das Netzwerk ZENIT e.V. ist eine branchenübergreifende Interessengemeinschaft von rund 180 vorrangig mittelständischen Unternehmen aus NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft


Ein Bankenkonsortium, bestehend aus NRW.BANK, DZ Bank. Die Initiativbank und dem Bankenverband Nordrhein-Westfalen.

Mitglieder des Aufsichtsrats:

Vorsitzender
Thomas Eulenstein, Geschäftsführer des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid
Vorsitzender des Netzwerks ZENIT e.V.

Susanne Schneider-Salomon für das
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Ministerialdirigent Karl-Uwe Bütof für das
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW      

Ministerialrat Dr. Martin Küssner für das Finanzministerium des Landes NRW

Dr. Ing. Friedhelm Meister, Geschäftsführender Gesellschafter GIWEP GmbH für das Netzwerk ZENIT e.V.

Christian Wolf, Geschäftsführer Hans Turck GmbH & Co. KG für das 
Netzwerk ZENIT e.V.

Steffen Pörner für den Bankenverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Thomas Bracht, Bereichsleiter Geschäftsunterstützung der NRW.BANK für die NRW.BANK

Michael Steinacker, Bereichsleiter Invesitionsförderung der
DZ Bank. Die Initiativbank für die DZ BANK