01.09.2014 09:04

Wirtschaft trifft Wissenschaft. Innovationspreis des Netzwerks ZENIT e.V. ausgeschrieben


Im Rahmen des am 27. August gefeierten 30-jährigen Jubiläums von ZENIT GmbH und Netzwerk ZENIT e.V. fiel der Startschuss zum diesjährigen Innovationspreis, den der Verein bereits zum 7. Mal ausschreibt.

Wer in einem wissensbasierten Wettbewerbsumfeld erfolgreich sein will, muss innovative Ideen schnell in marktfähige Produkte umsetzen. Technologie- und Innovationstransfer sowie die Zusammenarbeit zwischen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft sind dabei zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor geworden. Um genau diese Kooperationen in den Fokus zu rücken, stellt das Netzwerk ZENIT e.V. den Innovationspreis in diesem Jahr unter das Motto „Wirtschaft trifft Wissenschaft“.  Wichtigstes Ziel des mit 10.000 Euro dotierten Preises ist es, der innovativen, mittelständischen Wirtschaft in NRW eine besondere Möglichkeit zur Selbstdarstellung zu geben und das Innovationspotenzial der hiesigen Wirtschaft und Forschungslandschaft zu unterstützen.

Gesucht werden Projekte, die sowohl wissenschaftliche Exzellenz als auch wirtschaftlichen Erfolg unter Beweis stellen. Gefragt sind Kooperationen zwischen mindestens einem Unternehmen und einer Hochschule bzw. Forschungseinrichtung, die gemeinsam innovative Produkte oder Dienstleistungen entwickelt haben. Diese sollten bereits erfolgreich am Markt etabliert sein oder eine hohe Marktrelevanz versprechen.

Alle Preisträger erhalten PR-Unterstützung und – soweit sie noch nicht Mitglied im Netzwerk ZENIT e.V. sind – eine kostenlose, einjährige Mitgliedschaft.
Teilnahmeberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeiter und/oder Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Mindestens ein Projektpartner muss seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen haben. Bewerbungsschluss ist der 28. November 2014.


Ausschreibungs-Flyer


Webseite Netzwerk ZENIT e.V.

Kontakt:
ZENIT GmbH/Netzwerk ZENIT e.V.
Anja Waschkau/Simone Stangier
Telefon: 0208 30004-43/75
E-Mail senden