09.04.2018 00:00

Berufsausbildung in Teilzeit: Ausbildung und Familie


Duale Ausbildung gewinnt aufgrund des zunehmenden Fachkräftebedarfs am Arbeitsmarkt in NRW immer weiter an Bedeutung. Viele junge Erwachsene können jedoch den klassischen Weg einer Ausbildung nicht gehen, da sie Verantwortung innerhalb der Familie übernehmen und dadurch zeitlich gebunden sind. Eine Berufsausbildung in Teilzeit ermöglicht dann den Start in eine Beschäftigung. Aber noch wird das Angebot wenig genutzt: lediglich 462 oder 0,4 Prozent aller in 2016 abgeschlossenen Ausbildungsverträge waren in Teilzeit.
Quelle: G.I.B.


Weitere Informationen