30.08.2017 09:25

Digitale Start-upSzene: startupweek:RUHR


Mit der startupweek:RUHR erlebt das Ruhrgebiet vom 25. bis zum 29. September 2017 seine größte dezentrale Veranstaltungsreihe von und für die digitale Start-up-Szene. Mit rund 40 Events und über 20 Partnern, zu denen auch ZENIT und NRW.Europa gehören, in und aus dem gesamten Ruhrgebiet bietet der ruhr:HUB, die zentrale Anlaufstelle für digitale Wirtschaft in der Region Ruhr, erstmalig ein abwechslungsreiches und spannendes Wochenprogramm rund um die Themen Digitalisierung und Start-ups.

Die Teilnehmer erwarten fünf Tage voll spannender Events verteilt über die gesamte Region - von Workshops, Impulsvorträgen und Meetups bis hin zu Pitches, Messen und Networking-Veranstaltungen.

Die startupweek:RUHR versteht sich als regionales Gemeinschaftsprojekt, das von unterschiedlichsten lokalen Partnern gefördert wird. Mit der neuen Veranstaltungsreihe legen der ruhr:HUB und seine Partner einen weiteren Grundstein zur Verwirklichung ihrer Vision: Ein Ruhrgebiet, das als dynamische und innovative Region im Fokus der digitalen Wirtschaft steht.
Quelle: ruhr:HUB GmbH

Das NRW.Europa-Team bzw. ZENIT ist mit gleich zwei Veranstaltungen beteiligt. „EU-Netzwerke, Finanzierung und Internationalisierung für Start-ups“ am 25.9. bei ZENIT sowie „Start-ups meet Family Offices" in Dortmund bei Ernst & Young am 28.9.




Weitere Informationen

 

Kontakt:
ZENIT GmbH / NRW.Europa-Team
Benno Weißner
Telefon: 0208 30004 59
E-Mail senden