16.03.2017 08:10

Reise nach Estland und Litauen zum Thema Erneuerbare Energie


Deutsche Anbieter für Technologien und Dienstleistungen im Bereich Erneuerbare Energien reisen vom 15. bis 18. Mai 2017 nach Litauen und Estland. Die Geschäftsreise der Deutsch-Baltische Handelskammer (AHK) „Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien in der Industrie“ gibt den Teilnehmern einen optimalen Überblick über Möglichkeiten auf dem baltischen Markt. Auf der Agenda stehen auch das Kennenlernen potenzieller Geschäftspartner und eine Konferenz mit Fachpublikum am 16.05.2017 in Tallinn, Estland, auf der sich die deutschen Anbieter präsentieren können.

Derzeit läuft die Auswahl der deutschen Unternehmen, die an der vom Bundeswirtschaftsministerium finanziell geförderten Reise teilnehmen möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal acht Unternehmen begrenzt, Anmeldeschluss ist der 14. April 2017.
Quelle: Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK Baltische Staaten)


Weitere Informationen


Kontakt:

ZENIT GmbH
Michael Nolden
Telefon: 0208 30004 67
E-Mail senden