News

27.03.2014

ZENIT unterstützt bei Akquirierung von EU-Fördermitteln. Beitrag der WAZ

Wie die ZENIT GmbH Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft bei der Einwerbung von EU-Fördermitteln unterstützt, war Thema eines Pressegesprächs mit einem Redakteur der WAZ. Gemeinsam mit David Schwesig, Forschungskoordinator des...[mehr]


25.03.2014

Deutsch-Griechisches Wirtschaftsforum in Köln

Im Rahmen der Städtepartnerschaft der Stadt Köln mit der nordgriechischen Metropole Thessaloniki fand am 19. März ein Deutsch-Griechisches Wirtschaftsforum statt. Hauptorganisatoren waren die Deutsch-Hellenische...[mehr]


24.03.2014

2,4 Milliarden Euro für Wachstum und Beschäftigung in NRW: Neue EU-Förderperiode für Regionalfonds

Nordrhein-Westfalen konzentriert sich in der Förderperiode 2014-2020 des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) auf die Schwerpunkte Innovationen, Mittelstand, Klimaschutz und Kommunen. Das teilte Wirtschaftsminister...[mehr]


21.03.2014

zdi-Zentrum in Minden-Lübbecke eröffnet

Gestern wurde das 43. zdi-Zentrum der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW eröffnet. Während der Veranstaltung in Minden-Lübbecke betonte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, wie wichtig Nachwuchsförderung im...[mehr]


19.03.2014

Wo?Kongress in Gelsenkirchen

Seit dem Jahr 2010 dient der wo?kongress des AIR-Verbandes dem fachlichen Austausch rund um das Thema Geoinformation sowie der Positionsbestimmung im Wettbewerb. Treffpunkt in diesem Jahr ist der 4. und 5. Juni im...[mehr]


18.03.2014

Best Practice: Beratung in EU-Programmen für Forschung und Innovation

Viele Kunden nutzen ZENIT für eine kostenlose Beratung über Fördermöglichkeiten in den EU-Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation. So auch das IWW Zentrum Wasser aus Mülheim an der Ruhr. Das Mitglied im Netzwerk ZENIT e.V....[mehr]


14.03.2014

NRW belegt Spitzenplatz in internationalem Ranking

Beim aktuellen Ranking „European Cities and Regions of the Future 2014/15“ des fDi-Magazine, erreicht Nordrhein-Westfalen in der Kategorie „European Region Overall“ im europaweiten Vergleich den ersten Platz. Stellvertretend für...[mehr]