News

16.12.2013

Energieeffizienz. Zusammenarbeit mit Partner aus der Schweiz

Eine Unternehmerdelegation aus der Schweiz wird im kommenden März Nordrhein-Westfalen besuchen. Ziel ist es, mögliche Kooperationen in den Bereichen „Energieeffizienz in der Produktion und in Gebäuden“ anzustoßen. Im Mittelpunkt...[mehr]


12.12.2013

Erste Ausschreibungswelle in Horizont 2020

Seit dem 11. Dezember sind die ersten Ausschreibungen im Rahmen des neuen EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation veröffentlicht. Von den insgesamt zur Verfügung stehenden 80 Milliarden Euro sollen in zwei von drei...[mehr]


12.12.2013

EU-USA-Workshop auf der MEDICA

Auf Basis eines Kooperationsvertrages zwischen der EU-Kommission und der International Trade Administration (ITA) der USA organisierte das NRW.Europa-Team bei ZENIT gemeinsam mit dem Düsseldorfer US-Generalkonsulat einen Workshop...[mehr]


10.12.2013

Wissenschaftsministerin Schulze eröffnet 42. zdi-Netzwerk

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat am 9. Dezember in Aachen das 42. zdi-Netzwerk in Nordrhein-Westfalen eröffnet. Die Ministerin sagte bei der Gründungsveranstaltung: „Mit seinen beiden Hochschulen gehört Aachen zu den...[mehr]


09.12.2013

Neues ZIM-Netzwerk mit ZENIT-Beteiligung: Mehr Sicherheit beim Organtransport

Nicht viel Zeit haben Transplantationsmediziner für den Transport eines Spenderorgans. Noch immer viel zu viele Transplantationen scheitern daran, dass Spenderorgane den Weg zum Empfänger nicht überstehen. Grund dafür ist vor...[mehr]


05.12.2013

Europäisch-Russisches Jahr der Wissenschaften 2014

Am 25. November 2013 eröffneten Máire Geoghegan-Quinn, EU Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft und Dmitry Livanov, Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation in Moskau das Jahr der...[mehr]


03.12.2013

Rat verabschiedet EU-Haushalt

Am 2. Dezember verabschiedete der Rat den Finanzrahmen für die Jahre 2014-2020. Der Beschluss beendet die zweieinhalb Jahre andauernden Verhandlungen und ermöglicht die Umsetzung des neuen EU-Ausgabenprogramms  ab dem 1....[mehr]