Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hackathon im ZENIT-Projekt Cross4Health

7. Dezember - 9. Dezember

Cross4Health ist ein mit fünf Millionen Euro unter Horizon 2020 gefördertes Projekt mit zweieinhalb-ähriger Laufzeit. Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit und des Wissenstransfers zwischen europäischen kleinen und mittleren Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, der Energie, der IKT, der Kreativen Industrien, Biotechnologie in Richtung neuer Medizintechnikprodukte.

Zur Vorbereitung der zweiten Ausschreibung findet vom 7. bis zum 9. Dezember 2018 in Bochum der Cross4Health Hackathon statt.
Anhand ausgewählter Challenges kann an realen Herausforderungen des Gesundheitswesens gearbeitet werden. Hauptzielgruppe dieser Veranstaltung sind Studenten, Start-ups und Young Professionals aus den benannten Bereichen, die Teams vor Ort bilden und motiviert sind, die Gesundheitsversorgung mit fortschrittlichen Ideen, kreativem Denken und aktivem Tun zu stärken.

Projekt Cross4Health
Anmeldung und weitere Informationen

Kontakt:
ZENIT GmbH
Juan Carmona-Schneider
Telefon: 0208 30004 54
E-Mail senden

Anne-Lise Hohenstatt
Telefon: 0208 30004 19
E-Mail senden

Details

Beginn:
7. Dezember
Ende:
9. Dezember

Veranstaltungsort

Bochum