InnoMan.NRW

ZENIT bietet KMU verschiedene kostenfreie Beratungen und Innovationsdienstleistungen zur Verbesserung ihrer Innovationsleistung und -fähigkeit. Je nach Ausgangslage und Bedarf der KMU recherchieren, vernetzen, fokussieren, diskutieren, unterstützen, begleiten, bewerten, priorisieren, strukturieren, visualisieren und moderieren die Experten diverse Angebote:

  • Potenzialanalysen und Identifikation von Innovationshemmnissen
  • Stärken-Schwächen- oder auch Chancen-Risiken-Profile
  • Status quo- und Trend-Beschreibungen (Technologie, Märkte, Akteure)
  • Umsetzungskonzepte und Maßnahmenpläne
  • Technologie- oder Vertriebsprofile
  • Prozessbeschreibungen und Abläufe

Ergebnis dieser Beratungen und Unterstützungsleistungen sind individuelle, also aus Sicht der teilnehmenden KMU geltende Handlungsprioritäten, Empfehlungen oder Umsetzungspläne. Startmaßnahme für die Teilnahme am Innovationsmanagement ist das obligatorische Innovationsaudit.    

Die Leistung wird durch die Europäische Kommission und das Land NRW im Rahmen des Projektes InnoMan.NRW finanziert, einem Teilprojekt von NRW.Europa, dem Enterprise Europe Network in NRW.

Innovationsanalyse des eigenen Unternehmens (Self-Assessment online - Innovationsaudit)


Beratungsdetails auf NRW.Europa


Beschreibung Angebot InnoMan.NRW auf Youtube


Infoblatt InnoMan.NRW


Beispiele Innovationsmanagementberatung


Weiterführende Informationen zum Programm go-Inno