Antragsberatung

„Seit mehreren Jahren wird Rubotherm von ZENIT erfolgreich unterstützt. Ob bei der Suche geeigneter Partnerfirmen im europäischen Ausland, der Unterstützung bei der Antragstellung zur Förderung unserer Forschungsvorhaben im Rahmen von Europäischen, Bundes- und Landesprogrammen oder der Finanzierungsberatung für betriebliche Investitionen: die kompetenten und engagierten Berater der ZENIT GmbH waren stets eine große Hilfe. Besonders wichtig für uns war die stets praxisnahe Unterstützung, die zu schnell umsetzbaren Maßnahmen und damit Ergebnissen führte. Die Beratung durch ZENIT hat damit definitiv zur positiven Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren beigetragen.“
Dr.-Ing. Frieder Dreisbach, Geschäftsführer Rubotherm GmbH

Kleine und mittlere Unternehmen sind beim Thema Förderprogramme im Bereich technologischer Entwicklung, Forschung und Innovation in der Regel auf externen Sachverstand angewiesen. Gefragt sind Experten, die sich auf sämtlichen Förderebenen (Land NRW, Bund, Europäische Union und anderen internationalen Organisationen) gut auskennen. ZENIT ist seit Mitte der 1980er Jahre in diesem Bereich aktiv.

Leistungen:

  • Erstinformation (welche Programme gibt es, welche Programme passen, welche Bedingungen sind zu erfüllen, etc.)
  • Vorprüfung der Antragschancen
  • Antragsbetreuung (Hilfe bei der Formulierung erfolgversprechender Anträge bzw. Antragsoptimierung)
  • Vermittlung von Konsortialpartnern (insbesondere bei EU-Projekten)
  • Formulierung von Konsortialverträgen
  • Unterstützung bei den Berichtspflichten und der Abrechnung der Projektkosten
  • Verbreitung von Projektergebnissen

Neben den Angeboten für potenzielle Antragsteller und Teilnehmer an Förderprogrammen ist ZENIT auch als Zertifizierer von EU-Förderprojekten und Nationale Kontaktstelle für verschiedene EU-Programme tätig.

Wer seine Idee von ZENIT kostenlos auf ihre Förderfähigkeit prüfen lassen möchte, kann eine Projektskizze ausfüllen.