Internationalisierung

Das Thema Europa begleitet die ZENIT GmbH seit ihrer Gründung im Jahr 1984. Wir unterstützen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen dabei, Europa als Absatz- und Beschaffungsmarkt oder für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte aktiv zu nutzen. Ganz gleich, ob es dabei um die Beschaffung und Analyse kundenspezifischer Informationen über Länder oder Branchen geht, um die Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Zielländer oder die Entwicklung individueller Strategien für den Markteintritt.

Bei der Suche geeigneter Kooperations-, Vertriebs- oder Forschungspartner unterstützen wir innovative Akteure durch Kooperationsbörsen und andere Veranstaltungsformate. Viele dieser Angebote sind eingebunden in das Enterprise Europe Network, dem weltweit größten Netzwerk für Internationalisierung. ZENIT ist als Konsortialführer des Beratungsknotenpunktes „NRW.Europa“ Ansprechpartner für alle NRW-Akteure.

Unternehmen, die Dienstleistungen im EU-Ausland erbringen, machen wir in individuellen Workshops vertraut mit allem Wichtigen im Einsatzland und auch wer außerhalb der EU Geschäfte machen möchte, ist bei unseren Experten für das Management und die Verzollung von Drittlandgeschäften an der richtigen Adresse.