Internationalisierungsberatung

„Wer als junger Unternehmer den Schritt ins Ausland wagt, etwa um ein Tochterunternehmen zu gründen, ist gut beraten, sich einen starken Partner zu suchen, der ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. ZENIT ist so ein starker Partner“, ist sich die Geschäftsführung der GERSTEL GmbH & Co. KG sicher.

Davon überzeugt ist auch Dr. Frieder Dreisbach, Geschäftsführer der Rubotherm GmbH: „Die Unterstützung durch ZENIT bei der Analyse unserer Zielmärkte und der Suche nach Technologiepartnern in Europa war uns immer eine enorme Hilfe. Den Erfolg können wir heute an vielen Stellen messbar ablesen.“

Das Thema Internationalisierungsplanung und -umsetzung gehört zu den Beratungsschwerpunkten der ZENIT GmbH. Die Unterstützung trägt dazu bei, Europa als Absatz- und Beschaffungsmarkt aktiv zu nutzen.

Zum Leistungsangebot zählen:

  • die Beschaffung und Aufbereitung relevanter Informationen über Länder, Märkte, Rechtsvorschriften etc.
  • die Konzeption individueller Internationalisierungsstrategien inklusive spezifischer Festlegung geeigneter Markteintrittsformen sowie Auswahl der Zielländer
  • sowie die Begleitung bei der Umsetzung von Außenwirtschaftsaktivitäten, z.B. durch Kooperationspartnersuche, Gründung von Auslandsniederlassungen oder Joint Ventures



Weiterführende Informationen im NRW.Europa-Internetangebot.