VDI feiert 20 Jahre PIUS

Seit 1998 beschäftigen sich beim Verein Deutscher Ingenieure zahlreiche Experten mit dem Thema PIUS, dem Produktionsintegrierten Umweltschutz im Bereich der gewerblichen Wirtschaft. Entstanden sind daraus eine ganze Reihe von Branchen-Richtlinien, die in der Richtlinienreihe VDI 4075 PIUS zu finden sind.

Die erfolgreiche Arbeit über zwei Jahrzehnte nimmt der Verein zum Anlass, für den 05. Dezember 2018 nach Düsseldorf einzuladen. Mit dabei sein wird ZENIT-Technologieberater Michael Nolden, der dem renommierten Richtlinienausschuss bereits seit 2010 vorsitzt.

Hintergrund:
Der Ausschuss beschäftigt sich mit zentralen Anforderungen und branchenbezogenen Maßnahmen zum PIUS. Erklärtes Ziel ist unter anderem, vorwiegend kleinen und mittleren Unternehmen ökonomische und ökologische Vorteile aufzuzeigen und Lösungsansätze vorzustellen.
An den Fachbereichssitzungen nehmen Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft aus ganz Deutschland teil, die sich über den aktuellen Stand der Technik und über laufende und zukünftige Entwicklungen austauschen.
VDI-Richtlinien gelten als Impulsgeber für neue technische Entwicklungen und Ordnungsprinzipien und erlangen häufig auch Aufnahme in Gesetze, Rechtsverordnungen, Erlasse oder betriebliche Vorschriften.

Weitere Veranstaltungsinformationen und Online-Anmeldung

Kontakt:
ZENIT GmbH
Michael Nolden
Telefon: 0208 30004 15
E-Mail senden